News

HolzLand-Award 2016

Für mehr als 280 Holzhändler in Deutschland, Belgien, Österreich, Norditalien und der Schweiz steht fest: Pfleiderer ist der beste Lieferant für den Holzhandel! In einem ungestützten Händler-Voting hatten sie den Holzwerkstoffhersteller für den „HolzLand-Award 2016“ nominiert. Am 14. Juni durfte Werner Ebenhoch, der das Handelsgeschäft bei Pfleiderer leitet, diesen begehrten Branchen-Preis aus den Händen von Sportmoderator Werner Hansch entgegennehmen.

Die mit Spannung erwartete Siegerehrung fand im Rahmen der „Expo auf Schalke“ in Gelsenkirchen statt. Die HolzLand-Kooperation organisiert dieses Branchentreffen für den selbständigen Holzhandel alle zwei Jahre zusammen mit dem Marketingverband für Deutsche Holzfachhändler (MDH). In diesem Jahr beteiligte sich auch erstmals der Baustoffring, dem rund 70 selbständige Baustoffhändler in Deutschland angehören.

Entscheidend: „Konstant gute Lieferperformance und bestechender Sortimentsmix“
„Diese zwei Tage in der VELTINS-Arena haben wir intensiv genutzt, um unsere Händler und ihre Bedürfnisse noch besser kennen zu lernen“, berichtet Ebenhoch. Und der Erfolg gibt ihm Recht: „Konstant gute Lieferperformance und bestechender Sortimentsmix“ seien die entscheidenden Kriterien gewesen, für die Pfleiderer den „HolzLand-Award 2016“ erhalten hat.

„Pfleiderer bietet nicht nur ein einzigartig breitgefächertes Programm an Dekoren und Oberflächenstrukturen“, hieß es in der Laudatio, „sondern auch erstklassige Leistungen im Marketing-Service und der Supply Chain“. Dass dem Unternehmen eine gute Partnerschaft mit Händlern und Handwerkern viel wert sei, bemerkten die befragten Teilnehmer ebenfalls. Lobend erwähnt wurde außerdem die Ausbildungsqualität bei Pfleiderer und wie umsichtig der Holzwerkstoffhersteller vorgeht, wenn er seine Werke neu ausrichtet oder Marken zusammenführt.

Dritter Platz für das Innovativste Produkt ging an Duropal XTreme Dabei war der „HolzLand-Award“ für den Top-Lieferanten 2015/2016 nicht die einzige Auszeichnung für Pfleiderer an diesem Abend. Auch in der Kategorie „Innovativstes Produkt“ konnte der Holzwerkstoffhersteller überzeugen. Anders als beim freien Voting, bei dem die Händler selbst ihre Top-Lieferanten nominieren konnten, war hier eine Fachjury aus wichtigen Medienvertretern der Branche gefragt. Sie zeigten sich begeistert von Duropal XTreme und zeichneten die neue Oberflächenqualität mit dem dritten Platz als „Innovativstes Produkt 2015/2016“ aus. Diesen Preis durften Dr. Christian Schrautzer, Leiter der Entwicklung, und Peter Röhr vom Produktmanagement entgegennehmen.

X